Mitgliedsbeiträge
Home > Mitgliedschaft
Schnupperangebot 2019

Schnupperangebot 2013
» Ehepaare und Einzelpersonen nur 60€:
Sie zahlen einmalig 60 € Schnuppergebühr und haben dann alle Rechte eines Mitglieds.
» Alle unter 18 Jahren schnuppern KOSTENLOS!
» Kein Arbeitsdienst im Schnupperjahr!
» Wie jedes Mitglied können auch Sie mit Gästen spielen. Einfach in die Gästeliste eintragen.
» Sie können als Schnupperer sofort in einer Mannschaft (Verbandsrunde) spielen, sofern die Anmeldefrist beim WTB noch nicht abgelaufen ist. Sie können auch an einem Mannschafts-Training teilnehmen, was aber extra kostet.
» In der Freiluftsaison findet jeden Freitag um 18 Uhr für Schnupperer und jedes Mitglied ein lockerer Tennistreff statt: ideal, um Kontakte zu knüpfen und Spielpraxis zu bekommen.
» Erfolgt bis 30.09.2019 keine Kündigung, werden Sie automatisch aktives Mitglied beim TCG.


Mitgliedsbeiträge


Einzelmitglieder € 215
Ehepaare € 340
Azubis, Studenten ab 18 Jahre
mit Eltern im Verein
€ 160
€ 100
Jugend bis 17 Jahre
mit Eltern im Verein
€ 80
€ 50
Passive € 50
Passive Jugend/Azubis/Studenten € 25
Familienbeitrag
(Studenten nicht eingeschlossen!)
€ 430

gültig: 01.01.2019 – 31.12.2019


Zweitmitgliedschaft

» Bei Interesse können Vollmitglieder eines anderen Tennisvereins (Nachweis dieser Vollmitgliedschaft erforderlich) für einen Beitragssatz von 100 € eine Zweitmitgliedschaft im TCG beantragen. Bei Jugendlichen geht das für 40,00 € ohne Eltern im TCG und 25,00 € mit Eltern im TCG. Die Zweitmitgliedschaft entspricht einer Vollmitgliedschaft jedoch ohne Arbeitsstundenpflicht.


Sonstige Kosten

» Mahngebühren für Nichtabbucher: € 6
» Stornogebühr bei Rückbelastung: € 8


Wichtig für alle passiven Mitglieder

» Passive Mitglieder dürfen pro Jahr max. 6x gegen Bezahlung - und nur mit aktiven Mitgliedern - auf den Freiluftplätzen spielen. Hierfür tragen sie sich in die Gästeliste ein: je Std. Einzel 7,50€ (Doppel: Preis für 2 Std.)


Arbeitsstunden

» ab 16 Jahren muss jede/r mit anpacken: d.h. alle, die bis 31. Dezember 16 Jahre alt geworden sind, müssen im Folgejahr Arbeitsdienst leisten (also ab dem Jahr des 17. Geburtstags)!
» bis zum Alter von 70 J., d.h. erst ab jenem Jahr, in dem man 71 Jahre alt wird, ist man befreit!
» Jedes Mitglied: 10 Stunden
» Nicht geleistete Arbeitsstunden werden abgebucht: je fehlende Stunde: 16€